Serviceleistung Hohlraumversiegelung


Serviceleistung Hohlraumversiegelung

Artikel-Nr.: 0001

Nur nach vorheriger Terminabsprache

750,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Hohlraumversiegelung
 
Ein wichtiger Faktor für die dauerhafte Werterhaltung Ihres Oldtimers ist die Rostvorsorge. Gerade US-Fahrzeuge
weisen überwiegend keine oder eine unzureichende Rostvorsorge auf. Solange diese Oldtimer aus einer warmen und trockenen
Region der USA stammen, ist das ersteinmal kein Problem.
 
Wenn dann aber die Fahrzeuge dem europäischen Klima mit seiner hohen Luftfeuchtigkeit ausgesetzt werden, erfolgt die
Korrosion innerhalb der ungeschützen Hohlräume quasi im Zeitraffer. Wenn hier nicht frühzeitig geeignete Konservierungsmaßnahmen
ergriffen werden, kann das eine oftmals erheblich teurere Karosserierestaurierung nach sich ziehen.
  
Um Ihnen einen Einblick über die Hohlraumkonservierung bzw. deren einzelne Arbeitsschritte geben zu können, habe ich hier am Beispiel eines
Lincoln Continental Baujahr 1976 einmal den Ablauf einer Hohlraumkonservierung durch Lincolnparts.de zusammengefasst:
 
An erster Stelle steht die Bestandsaufnahme des aktuellen Zustands der Hohlräume um dann im zweiten Schritt die Art und das geeignete Material der Versiegelung festzulegen.
 
Diese erste grobe Prüfung erfolgt mit einer Endoskopkamera ohne Demontagen durch zugängliche Karosserieöffnungen.
Endoskopie
Durch die eingeführte Mikroendoskopkamera erhalten wir gemeinsam einen Einblick in die sonst verborgenen Hohlräume der Karosserie
 
beifahrertuer
Hier die Türunterkante der Fahrertür Rostfrei und noch unversiegelt.
 
c-saeule1
Hier ein Blick in den Hohlraum der C-Säule, welcher sich ebenfalls rostfrei präsentiert. 
 
Bohrung1
 
bohrung-tuer
 
Nach der Endoskopuntersuchung der Hohlräume habe ich mich aufgrund des rostfreien Zustandes aller Hohlräume für die Versiegelung mit
Carlofon Penetrant entschieden, da hier eine Versiegelung mit Fett nicht notwendig ist bzw. keinerlei Vorteile bietet.
 
Dazu werden nun die notwendigen Bohrungen (sofern möglich nach Herstellervorgaben) als Sondenzugang der Hohlräume geschaffen (siehe Beispiel Holm und Tür).
 
Sonde_Holm
Sonde_in_B-Saeule
 
Im nächsten Arbeitsschritt wird nun mittels Hochdruck und einer Sonde das Versiegelungsmaterial in die Hohlräume eingebracht. Ich verwende
dazu eine 360° Düse am Ende der Sonde, welche sich durch den hohen Einspritzdruck selbst im Hohlraum zentriert und somit die maximale
Benetzung der Oberfläche sicherstellt!
 
Damit ist die eigentliche Hohlraumversiegelung nach dem Einbringen von 3 Litern Carlofon Penetrant und etwa 6 Arbeitsstunden abgeschlossen.
 
Nach etwa 24 Stunden mache ich dann eine erneute Endoskopkontrolle innerhalb der versiegelten Bereiche.
 
c-saeule2
Hier ein Blick in den Hohlraum der C-Säule nach der Versiegelung.
 
tuer-versiegelt
Hier die Türunterkannte nach der Versiegelung.
 
holm-versiegelt
Hier noch ein Einblick in den versiegelten Holm
 

Sollten Sie diese Bilder überzeugt haben und Sie möchten nun auch Ihr Fahrzeug versiegeln lassen, unterbreite ich Ihnen gern ein Angebot, der angegebene Verkaufspreis bezieht sich auf die komplette Durchführung der Versiegelung Durch eigene Vorabeiten können Sie diesen Preis senken. Bitte rufen Sie mich an um ein individuelles Angebot zu erhalten!

Weitere Produktinformationen


Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Serviceleistung Unterbodenversiegelung Serviceleistung Unterbodenversiegelung
850,00 € *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Diese Kategorie durchsuchen: Werkstatt- und Serviceleistungen